reflections

La Faba-Triacastela

Der Weg ist 26 Kilometer lang und der Pilgerführer schreibt das er in etwas mehr als 6 Stunden zu schaffen ist.

Von La Faba geht es erst mal bergauf durch Dörfer bis nach Alto do Pio. Dieser Aufstieg wird als letzte große Hürde auf dem Weg nach Santiago beschrieben.

Im Museeumsdorf O Cebreiro steht eins der ältesten Refugios (Pilgerherbergen) des Jakobswegs. Auf der Passhöhe San Roque steht die bronzene Figur eines Pilgers und in Triacastela gab es früher ein Pilgergefängnis.

 

11.1.08 19:51

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung